Ähs und Öhms beim Schreiben 

  Irritiert es euch auch, wenn ihr jemandem zuhören müsst, dessen meist verwendete Vokabeln «äh, öhm» und «oder» lauten? Füllwörter nennt man sie. Wir sind alle nicht davon gefeit, sie zu verwenden. Denn kein Mensch spricht druckfertig. Zudem: Gesagt ist gesagt. Es gibt keine Möglichkeit zur Korrektur. Beim Reden sind Füllwörter, abgesehen von den Ähs… Weiterlesen

Meidet Adjektive! Wirklich?

Wer gerne in Sprachratgebern schmökert und sich vergegenwärtigt, was gute Sprache ausmacht, wird feststellen, dass Adjektive verpönt sind. Mein Lieblingstool, das ich für die Analyse meiner Texte verwende, fragt mich bei jedem Adjektiv gnadenlos, ob welchselbiges wirklich notwendig sei. Und klärt mich dabei beharrlich darüber auf, dass Adjektive zu vermeiden seien. Fehlerquelle Adjektiv Mark Twain soll gesagt haben: «Wenn Sie ein Adjektiv… Weiterlesen